TerraLoupe closed its seven-digit round of financing backed by BayernKapital and private investors. We want to thank our partners and investors for their continuous support and trust. Please find attached our German press release.


Landshut/München, 07. April 2017. Das Münchener Startup TerraLoupe eröffnet Kunden durch eine intelligente Analyse von Luftbilddaten die Möglichkeit einer deutlich kostengünstigeren Datenbeschaffung bzw. die Erschließung einer Vielzahl neuer Anwendungsmöglichkeiten. Die Technologie des Unternehmens setzt auf künstliche Intelligenz und erlaubt so die effiziente, hochautomatisierte Erstellung von digitalem Kartenmaterial oder entsprechenden Umgebungsinformationen. TerraLoupe schloss jetzt unter Beteiligung der Bayern Kapital und weiterer Privatinvestoren erfolgreich seine zweite Finanzierungsrunde im siebenstelligen Bereich ab.

In der Umwelt sehen Dinge nie gleich aus – daher können technische Algorithmen mit digitalen Kartendiensten wie Google Maps bisher nur begrenzt arbeiten. TerraLoupe entwickelt neuronale Netze, um aus gewöhnlichen Luftbildern intelligente digitale Informationen von Objekten zu gewinnen. Wie Kinder lernen die neuronalen Netze, wie sich zum Beispiel Ampeln von Straßenschildern oder Fenster von Solaranlagen unterscheiden. Sensitive Daten werden dabei anonymisiert – Menschen zum Beispiel sind nicht zu erkennen. Damit wird es erstmals möglich, Objekte und Infrastrukturen flächendeckend zu erkennen und zu verarbeiten. TerraLoupe kann beispielsweise Straßennetze genauestens erfassen. Die Informationen sind auf wenige Zentimeter so exakt, dass damit ausgestattete selbstfahrende Autos in der Lage wären auf ihre Umwelt zu reagieren.

„Die automatisierte Analyse der Umwelt mittels Luftbildaufnahmen stellt die nächste Evolutionsstufe im Geodaten-Markt dar“, erläutert Bayern-Kapital-Geschäftsführer Roman Huber. „Manuelle Prozesse können so durch maschinelle Verfahren kostengünstig ersetzt werden bzw. ermöglichen nun erst auch gänzlich neue Geschäftsfelder und -modelle in verschiedenen Branchen. Dieses enorme Wachstumspotenzial hat die Investoren überzeugt. „Wir freuen uns über den Erfolg von TerraLoupe. Das Team hat mit der aktuellen Finanzierungsrunde einen Meilenstein geschafft und kann sich weiter auf sein Wachstum konzentrieren“, sagt Dr. Carsten Rudolph, Geschäftsführer von BayStartUP.

„Eine genaue Kenntnis von Infrastrukturen ist nicht nur für Automobilhersteller, sondern auch für andere Branchen wie Energie und Versicherungen interessant”, erklärt TerraLoupe Geschäftsführerin Manuela Rasthofer. „Das siebenstellige Investment werden wir für die Weiterentwicklung und den Launch unserer Produktplattform, den Ausbau des Vertriebs und zur Internationalisierung nutzen.“